Unsere Wimperverlängerung Pflegetipps nach einer Behandlung

Wimpernverlängerung Behandlung

Unsere Wimperverlängerung Pflegetipps um langanhaltend das tolle Ergebnis deiner Behandlung beizubehalten. Damit Du deine Wimpernverlängerung möglichst lange genießen kannst, haben wir für Dich in unserem Beitrag einige Tipps und Stolperfallen zusammengestellt.

Die Empfehlungen der Wimpernverlängerung Pflegetipps

1 . Unsere Wimperverlängerung Pflegetipps beziehen sich auf den ersten Tag nach der Behandlung. In den ersten 24 Stunden hältst Du deine Wimpern trocken “Aushärtung”, damit der Wimpernkleber genug Zeit hat um zum trocknen. Benutze beim Abschminken ein Reinigungstuch oder einen öl freien Make-up Entferner und spare dabei die Augenpartie aus. Das wird oft vergessen und dadurch gehen die ersten Wimpern verloren.

2 . Mit der Wimpernverlängerung sind Wimperntusche, Mascara usw. nicht mehr nötig. Möchtest Du das dennoch gerne verwenden, dann empfehlen wir Dir vorher deine Wimperstylistin zu fragen. Es gibt Möglichkeiten trotz der bestehenden Behandlung deine Wimpern zu verlängern wie bei Mascara ohne sie zu beschädigen. Abgesehen von Mascara, gibt es weitere Produkte die für eine verkürzte Haltbarkeit der Wimperverlängerung sorgen. Dazugehören ölhaltige Cremes und Reinigungsprodukte, diese sollten nicht in die nähe eurer neuen Wimpern gelangen.

3 . Eine weitere Pflegetipp, ist das Du deine Wimpern regelmäßig bürsten solltest, um sie in Form zu bringen.

4. Zuguter letzt empfehlen wir für die tägliche Wimpernreinigung ein Wimpernshampoo zu verwenden. Damit kannst Du perfekt die Reste von Make-up, Öl, Schmutzpartikel, abgestorbene Zellen, Pollen und Verschmutzungen aus der Umgebungsluft entfernen.

Das solltest Du unterlassen um deine Wimpernverlängerung nicht zu schädigen

Ausfall von Wimpern nach einer Wimpernverlängerung Behandlung

1 . Das erste was Du unterlassen solltest um deine Wimpernverlängerung nicht zu schädigen ist stark an den Augen zu reiben. Natürlich passiert es hin und wieder, das man das Verlangen hat aber dann bitte sehr Vorsichtig. Das dadurch Wimpern abfallen ist klar, oft denkt man im Alltag nicht daran.

2 . Meide weitestgehend heißes Wasser, das ist ehe nicht besonders gut für die Haut und für den Wimpernkleber erst recht nicht. Das heißt nicht, das Du von nun an kalt Duschen musst außer Du willst das. Lauwarmes Wasser ist empfehlenswert, deine Wimpern werden es dir danken.

3 . Zu den nicht berücksichtigten Wimpernverlängerung Pflegetipps gehört es mit einer Schlafmaske zu schlafen. Nachts merken wir nicht was wir alles mit unserem Kopf machen. Es kann sein das wir unseren Kopf ins Kissen drücken oder unsere Augen an dem Kissen reiben um zwei Beispiele zu nennen. Mit einer Schlafmaske können wir viel von diesen Reibungen vermeiden und dadurch eine Wimpern Schädigung entgegen wirken.

4.  Das letzte was Du unterlassen solltest ist die Wimpernzange, um deine Wimpern nicht zu schädigen. Sie ist zu meiden, da sie deine Wimpern zerstören kann und das wäre echt schade.

Abschließend noch ein paar Worte zu den Pflegetipps

Pflege für künstliche Wimpern

Bei Einhaltung aller Wimperverlängerung Pflegetipps, während der Tragedauer und rechtzeitig durchgeführten Refilling der Wimpernverlängerung (ca. alle 3 – 4 Wochen) sollten Deine Wimpern keinerlei Schädigung bekommen. Innerhalb eines Monats erfolgt für gewöhnlich, die komplette Wiederherstellung Deiner natürlichen Wimpern.

Den Beitrag schließen wir mit ein paar letzten Worten zu den Pflegetipps für Wimpernverlängerung. Nach der Entfernung der Wimpernextensions, kann man die eigenen Wimpern sowie die Augenbrauen auch stärken. Dazu kann man auf diese Rizinus- oder Kokosöl auftragen. Desweiteren sind dafür auch andere öle wie zum Beispiel Mandel-, Traubenkern-, oder auch Weizenkeimöl geeignet. Bitte beachte, das Du Rizinus- und Klettenöl nie die ganze Nacht einwirken lassen solltest sondern nur für 1 – 1,5 Stunden auf die Wimpern aufträgst.  Sonst kann es passieren, das Du am nächsten Morgen mit geschwollenen Augen oder Juckreiz rechnen musst.